Neu

 

 Chalchsteibrächer Wehntal

Fusion Babylochgugge und Dieli-Fäger zu Chalchsteibrächer

 

Wie es leider heutzutage ist, werden die kleinen Guggenmusik-Vereine immer kleiner und die grossen immer grösser. Aus diesem Grund hatten sich die beiden Vereine Babylochgugge und Dieli-Fäger zusammengetan, um noch weiterhin an der Fasnacht musizieren zu können. Leider ist der Zuwachs an Neumitgliedern ferngeblieben…

Wir haben uns oft zusammengesetzt und überlegt, wie das weitere Vorgehen aussehen könnte. Beide Vereine wollten ihre bestehende Gugge nicht aufgeben oder in den Sand setzen. Deswegen haben wir uns entschieden, beide Vereine zu fusionieren und unter einem neuen Namen aufzutreten.

Es ist uns schwer gefallen, unsere ursprünglichen Guggen, in der wir «gross geworden» sind, loszulassen. Die eine oder andere Erinnerung ist und bleibt unvergesslich. Doch auch um potenzielle neue Mitglieder zu finden, haben wir uns für diesen Schritt entschieden.

Nun hoffen wir mit der Fusion und dem neuen Namen Chalchsteibrächer Wehntal mehr Mitglieder zu finden und eine neue Generation Gugge auferstehen zu lassen.

Unser Ziel ist es, wieder mehr Spass in die Guggenmusik unter die Leute zu bringen. Das heisst z.B. weniger Wochenenden mit Auftritten; kein zu knappes und/oder ein vollgepacktes Programm in der Fasnacht-Saison. Jeder von uns hat auch noch ein Privatleben, welches neben der Arbeit und Hobby gepflegt werden soll/darf.

Der erste und im Moment der einzige Auftritt, den wir anstreben, ist der Maskenball in Rorbas am Samstag, 15.03.2020. 

Die Proben starten am Dienstag, 07.01.2020, in Dielsdorf, Früeblistr.7 (Schulhaus) um 20.00 Uhr. Wir würden uns riesig auf Unterstützung freuen!

 

Wir sind jederzeit unter www.chalchsteibraecher.ch oder unter info@chalchsteibraecher.ch erreichbar.

 

Musikalische Grüsse

Chalchsteibrächer Wehntal